Abschlusspräsentation Gentrification and Homelessness in Frankfurt am 29. Januar 2015, Mediencampus Dieburg

Am 29. Januar findet die Abschlusspräsentation der Projekte des Masterstudiengangs Leadership in the Creative Industries LCI am Fachbereich Media statt.
Wie immer wurden in LCI intermediale und transmediale Konzepte entwickelt.
In diesem Semester sollte das Thema „Gentrification and Homelessness in Frankfurt“ (neben den Sci-Fi-ARGs) auch ernsthaften Lösungen Raum geben.
Das Thema stellte durchaus große konzeptionelle und Leadership-Anforderungen an die gemischten Teams aus den Bereichen Animation&Game, Interactive Media, MotionPictures und Sound.
Das Rahmenthema konnte sehr breit und individuell von den Gruppen interpretiert werden.
Die Bandbreite der Lösungen reicht nun von einem sozialen Netzwerk für Flüchtlinge (Dach der Ideen), einer humorvollen Web-serie über Hilfsaktionen (GUTeMENSCHEN), einer interaktiven Dokumentation über das Gutleut Viertel (Gutleut Quarter), eine interaktive Raum-Installationen für das weihnachtliche Frankfurt, eine partizipative Großprojektion für leerstehende Bürogebäude (Re[  ]Frankfurt) bis hin zu einer mobilen Krimiserie im Supermarkt (Message in a Bottle). Es gibt also durchaus spannenden – humorvolle und erste – Themen und Lösungen.
Unser Zeitplan für die Präsentation im Raum 17/08 am Mediencampus Dieburg:
11.00 – 11.45  – fictional web series about GUTeMENSCHEN
A fictional humorous web series about how you can fail when you want to help…
11.45 – 12.30  – social network for refugees Dach der Ideen
Within this social network refugees can contact each other, volunteers and institutions can offer workshops, work, housing, donations, … and much more.

pause 12.30 – 13.00
13.15 – 14.00  – mobile series in supermarket  Message in a Bottle
A reverse vending machine as a gateway into a fictional world full of criminality where bottle collectors play a major role.
14.00 – 14.45  – interactive installation for Main Station Frankfurt  Advent Calender
The environmental installation is dedicated to real homeless of Frankfurt – a critical view to the concept of home and a new way to help.
pause 15.00 – 17.00
17.15 – 18.00  –  interactive documentaries about the Gutleut Quarter in Frankfurt
The interactive documentaries are giving voice to the extraordinary and unique residents of the Gutleut Quarter .
 
18.00 – 18.45  group 1: installation/projection for empty buildings Re[  ]Frankfurt
Imagine! – What can you do with all those empty spaces? – a participatory installation
In den Pausen zeigen die Studierenden Demos ihrer Projekte.
Am Ende gibt es einen kleinen Umtrunk  – hierzu sind Sie herzliche eingeladen
Mit besten Grüßen
Claudia Söller-Eckert
 ————————————
 Prof. Claudia Söller-Eckert
Grundlagen der Gestaltung und Gestaltung interaktiver Medien
Leiterin des Masterstudiengangs Leadership in the Creative Industries
h_da
Hochschule Darmstadt
University of Applied Sciences
fbmd
Fachbereich Media
Mediencampus
Max-Planck-Str. 2
D-64807 Dieburg
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s